EURADON - Verein Europäische Radonheilbäder e. V.

Prof.-Dr.-Boris-Rajewsky-Str.4
D-08301 Bad Schlema
Tel.: +49 (0) 3771 215526
E-Mail: info@bad-schlema.de

Wissenschaftspreis

Die Idee

Im Ergebnis der 3. Biophysikalischen Arbeitstagung vom 07.- 09.09.2001 in Bad Schlema zum Thema „Medizinische und biologische Wirkungen der Radonbalneologie und niedriger Strahlendosen – Rückblick und Ausblick“ ist zur Fortsetzung der dem Teilnehmerkreis kenntlich gemachten Resultate der Wissenschaft zum Thema durch die damalige Arbeitsgemeinschaft Europäische Radonheilbäder (heute Verein EURADON) die Auslobung eines Wissenschafts- preises anlässlich der Frühjahrstagung 2002 in Regensburg initiiert worden. Dem Auslobungsgremium können weitere interessierte Institutionen, Personen und Körperschaften beitreten.

Um die Anerkennung der Leistungen von sich beteiligenden Forschern unterschiedlicher Fachrichtungen zu ermöglichen, ist die Preisvergabe grundsätzlich offen hinsichtlich des jeweiligen Bereiches der Radonbalneologie, welcher durch die vorzulegende Arbeit untersucht wird.

Der Preis soll mithelfen, dass kontinuierlich qualitätssichernde wissenschaftlich begleitete Arbeiten zu allen die Radonbalneologie tangierenden Fragen erarbeitet werden. Der Preis unterstützt und fördert grundlagen- wie auch anwendungsorientierte Forschungsarbeiten zum Themenkomplex Radon und seines Funktions- mechanismus im therapeutischen Prozess. In diesem Zusammenhang können Organisationen, Gruppen und Einzelpersonen für ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse ausgezeichnet werden.

Der Preis

Durch EURADON (ehem. ARGE Europäische Radonheilbäder) wurde in unregelmäßigen Abständen, erstmals im Jahre 2003, ein Preisgeld von 10.000 € (i. W. Zehntausend Euro) zur Verfügung gestellt. Die eingesetzte Jury entscheidet abschließend über die Verteilung des Preisgeldes. Der Gerichtsweg ist ausgeschlossen.

Die Jury

Die EURADON-Vereinsmitglieder und weitere Auslober berufen eine Vergabejury, welche aus mind. 5 Personen besteht, wobei Vertreter folgender Gremien berufen werden sollten:

  • 2 Mediziner der EURADON angeschlossenen Kurorte
  • 1 Vertreter eines Forschungsinstitutes
  • weitere 2 Mitglieder angeschlossener Auslobungsteilnehmer und verschiedener Forschungseinrichtungen

Den Vorsitz übt der Wissenschaftliche Koordinator von EURADON aus. Alle Tätigkeiten der Jury sind ehrenamtlich.

Inhalt

Der Preis prämiert Leistungen,

  1. die wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn in der Radonbalneologie erbringen,
  2. die Qualitätskriterien der Radonbalneologie definieren,
  3. die Aufklärungen im Wirkungsmechanismus, besonders im molekularen Bereich und im Transferprozess, aufzeigen und liefern.

Anforderungen / Einreichung

Grundlage der Prämierung ist ein schriftlicher Bericht zu einem relevanten Themeninhalt. Dieser ist in geeigneter Form durch ergänzendes Dokumentationsmaterial zu vervollständigen.

Es können nur Arbeiten berücksichtigt werden, deren Ergebnisse nicht länger als 5 Jahre vor dem Prämierungszeitpunkt erbracht und publiziert wurden. Neuere Arbeiten müssen abgeschlossen und zumindest zur Publikation eingereicht worden sein.

Die ausgewählten Arbeiten werden auf einer EURADON-Tagung im wissenschaftlichen Forum vorgestellt. Diese Vorstellung kann auch themenbegleitend sein.

Die Einreichung ist in publikationsfähiger Form in Deutsch oder Englisch als PDF-Datei oder bei Druckformen in 5-facher Ausfertigung möglich. Bei englischen Arbeiten ist ein Abstract in deutscher Sprache zusätzlich erforderlich.

Die Unterlagen werden in deutscher Sprache bewertet.

Vormerkung/ Auswahl

Durch interessierte Wissenschaftler, Institutionen und Personen ist mittels formaler Teilnehmermeldung der Jury anzuzeigen, dass mit der vorgesehenen Arbeit an dem der Preisverleihung vorausgehenden Auswahlverfahren teilgenommen werden soll. Die Jury entscheidet abschließend über die Zulassung und die Art der Darstellung.

Prämierung

Die ausgewählten Arbeiten werden auf einer EURADON-Tagung von den Autoren in Deutsch oder Englisch vorgestellt und in der Abschlusssitzung öffentlich prämiert. Das Einverständnis zur Veröffentlichung der Arbeiten und ihrer Verfasser wird vorausgesetzt. Die Verfasser stimmen einer Verwendung der Erkenntnisse im Sinne der Ziele des Vereins EURADON zu.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung zum Wissenschaftspreis

» Schriftliche Anmeldung
» Onlineanmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen